Selfie-Bingo für den Beginn!

Für die erste Unterrichtsstunde im Schuljahr habe ich mich für eine Aktivität entschieden, die als schöner Einstieg für den Englischunterricht dienen sollte. Und tatsächlich kam sie sehr gut bei den Schülerinnen und Schüler an! Was machten wir? Ein Selfie-Bingo! Was ist das?

Die Idee stammt von einer Apple Fortbildung, die ich im Sommer besucht habe. Das Ziel? Aufstehen, herumgehen und Menschen finden, die die Kriterien erfüllen. Dann ein Selfie-Foto mit dieser Person machen und dieses in die Datei kopieren. Wir haben iPads 1:1 verteilt und die Arbeitsdatei per AirDrop gesendet. Normalerweise wird in Bingo eine gefüllte Reihe gebraucht, aber hier sollten sie so viele Fotos wie möglich machen und sehen, ob sie sogar alle Felder befüllen können. Natürlich sollten sie in Englisch die Fragen stellen – “Do you have a PS4”? Or “Do you play a musical instrument?”

In Keynote ist es sehr leicht, Medienplatzhalter zu erstellen. So muss nur auf das Plus-Zeichen getippt werden > Foto aufnehmen > Foto benutzen

Wie kam es an? Sehr gut! Sie wollten gar nicht mehr aufhören!

Bingo Keynote Datei
Selfie-Bingo
Selfie Bingo Teenager Hands
Selfie-Bingo in action

Es entstand eine nette Diskussion über diese Aktivität auf Twitter. Ein Kollege hat ein ähnliches Dokument in PowerPoint erstellt. Danke an Tobias. Näheres hier.

Die Keynote Datei kann hier heruntergeladen werden. Hier klicken.

Viel Freude beim Adaptieren der Datei und bei der Durchführung!